PermaRia

PermaRia – Lern- und Begegnungsort

Ria aus dem indonesischen bedeutet «Freude» und aus dem spanischen «Lachen». permanentes Lachen oder auch nachhaltige Freude ist der Inbegriff des ganzheitlichen PermaRia Lern- und Begegnungsortes, wo sich Kinder und ältere Menschen treffen, um permakulturell tätig zu sein. PermaRia ist eingebettet in unserem Venusblumenhof.

Zum Lern- und Begegnungsort gehört ein ca. 60m2 grosser Permakulturgarten, die hauseigene Werkstatt, ein Waldplatz, ein grosser Innenbereich mit Küche, Essbereich und einem Bereich zum Spielen und Verweilen.

Wir begleiten Kinder- und Jugendliche, im Rahmen des bewilligten Homeschooling «Privater Gruppenunterricht» des Kantons SG zusammen mit älteren Menschen. PermaRía richtet sich aus an Menschen mit Wohnsitz in Degersheim oder sehr naher Umgebung.

 

Verbundenheit mit anderen, zuhören, Anteil nehmen, mitfühlen, Selbstliebe, Liebe Achtsamkeit mit mir und der Umwelt.

Zusammen lachen, lernen, entdecken, forschen und Abenteuer erleben.

ich weiss, wer ich bin… ich weiss, wie ich in meine Kraft komme… Ich kenne meine Lebensaufgabe und damit verbunden meine Pläne für die Zukunft.

Dazu dienen die PermaRía Lernräume als eine Vielfalt bunter Lernangebote:

 

 

 

Bewegung, Musizieren und Singen, sich, seine Gefühle und Bedürfnisse mitteilen.

 

 

 

 

Bewegung, Spiel, Abenteuer und Naturerlebnisse

 

 

 

Kreativ sein, gestalten, malen, nähen, stricken, schreiben, lesen, Gedichte & Geschichten

 

Gartenbau (z.B. Anlegen und bewirtschaften von Beeten mit Gemüse, Kräuter oder  Permakulturelementen) Handwerk, z.B. Erstellen von Musikinstrumenten, Möbeln, Waldhütten und reparieren von Gegenständen oder Maschinen

 

 

 

Aneignen von Permakulturwissen

 

 

 

Gesundheit und Heilkunde (Heilwissen, Heilkräuter, Praktiken für Körper und Geist)

 

 

 

Geschichten erzählen oder hören, Fantasie-Abenteuerreisen, Meditation

 

 

 

Versorgung, kochen, essen und geniessen

Alle diese Lernangebote für Kinder und ältere Menschen helfen in die erwähnten Fähigkeiten zu gelangen und die permanente Freude oder das permanente Lachen – PermaRía zu erfahren.

PermaRía findet an zwei Vormittagen pro Woche während den üblichen Schulzeiten statt. PermaRía wird erst mit der Zusammenarbeit der Eltern vollständig, weil in der Familie Impulse von den PermaRía-Lernangeboten aufgenommen und vertieft werden. So erleben die Familien die Lebenszeit zuhause als einen grösseren und wertvolleren Lebensraum. (Homeschooling «Privater Gruppenunterricht» des Kantons SG bietet diesbezüglich eine schöne Stützhilfe)

Bist du an Homeschooling interessiert?

Das elterninterne Bildungsteam hilft dir gerne weiter

Marco:

Jessica:

Möchtest du Teil von PermaRía werden?

Bist du bereits im Homeschooling oder pensioniert?

Ich freu mich, dich kennenzulernen!

Melde dich gerne bei Maria:

Das sagen unsere KursteilnehmerInnen

Wir durften bereits zahlreichen KursteilnehmerInnen die Permakultur näher bringen. Hier findest du Impressionen und Feedback zu den Kurstagen.

Lehrfilme zur Permakultur und Selbstversorgung

Gerne kannst du bequem von zu Hause aus die Kunst der Permakultur erlernen. Dafür stehen dir unsere Online-Module zur Verfügung.