Kurse und Seminare zur Permakultur und Selbstversorgung

Wir bieten anhand eines Abendkurses und eines Samstagkurses die Gelegenheit an, dich in Selbstversorgung durch Permakultur aus- oder weiterzubilden.

Abendkurs jeweils von 18 Uhr bis 21 Uhr

Der Abendkurs besteht aus 6 Kursabenden durch das ganze Jahr hindurch.

Dieser vermittelt einen Aufbau in die eigene Selbstversorgung durch Permakultur mit vielen praktischen Arbeiten, aber auch theoretischem Wissen als Grundlage. Dieser Kurs verhilft dir Gartenbau mit dem Klimawandel zu betreiben; ohne ständig jäten oder bewässern zu müssen.

Einführung Permakultur / von der Aussaat zum Setzling

Donnerstag, 1. Mai 2025, 18 Uhr bis 21 Uhr

Einführung in die Permakultur sowie deren Prinzipien.

Einblick in die Permakulturblume nach David Holmgren mit Beispielen direkter Umsetzungsmöglichkeit

Wir erfahren mehr zum Thema Pflanzen und Gemüse vorziehen und bereiten unsere ersten Setzlinge vor.

 

Permakulturplanung nach TEEPUR, Führung über 35 Permakulturelemente

Donnerstag, 22. Mai 2025, 18 Uhr bis 21 Uhr

Permakultur Planungswerkzeug TEEPUR damit du für deinen Umschwung/Stück Land/Garten eine Permakulturplanung von Grund auf selbst machen und umsetzen kannst.

Führung mit über 35 Permakulturelementen auf dem Venusblumenhof für einen vertieften Einblick in die vielen Möglichkeiten der Permakultur

Bodenkunde, Humusaufbau, Mulchen & Auspflanzung nach Permakultur

Donnerstag, 5. Juni 2025, 18 Uhr bis 21 Uhr

Vortrag über permakulturelle Bodenkunde und Humusaufbau im Kreislaufdenken ohne Zukauf von Düngemitteln oder anderer Materialien dafür in der Niedrigenergiekultur.

Wir hören mehr zum Thema Mulchen und setzen in die Praxis um – auspflanzen nach Permakultur.

Bodenproben, Bodenbeschaffenheit, Direktsaaten, Schnecken, Mäuse, Läuse

Donnerstag, 10. Juli 2025, 18 Uhr bis 21 Uhr

Wir hören mehr zum Thema Bodenbeschaffenheit – wie und wann lohnt es sich in die Bodenbeschaffenheit einzugreifen dies nach den Regeln der biodynamischen Landwirtschaft und unter Berücksichtigung natürlicher Massnahmen.

Praxis: Bodenproben, Bodenbearbeitung, Terra Preta ausbringen, Direktsaaten nach Permakultur

Zusätzlich erfahren wir mehr zu dem Thema Schnecken, Läuse und Mäuse.

Nährstoffversorgung, Mischkultur und Kompostieren und zwar permakulturell

Donnerstag, 14. August 2025, 18 Uhr bis 21 Uhr

Theorie: Wir hören mehr zum Thema Nährstoffversorgung sowie Mischkultur & Fruchtfolge gemäss Permakultur.

Des Weiteren setzen wir einen permakulturellen aeroben Kompost nach Johnson Su an und erfahren alles Wissenswerte dazu.

der Weg in dein eigenes Permakulturparadies

Donnerstag, 28. August 2025, ab 17 Uhr bis 22 Uhr

Durch das reich erworbene Wissen aller Kursabende erstellst du Pläne für deinen Umschwung/Garten oder Permakulturprojekt. Ich unterstütze dich bei deiner eigenen Umsetzung in deinen Perkmakulturgarten durch meine Beratung.

Wir lassen den Abendkurs durch eine «Teilätä» ausklingen, für alle jene die Lust haben…

Jetzt für den Abendkurs 2025 anmelden


Pfingstkurs 2025 – der permakulturelle Grundkurs

Der Pfingstkurs vermittelt kompaktes Permakulturwissen und praktische Fertigkeiten für das direkte Anwenden im Hausgarten. Der Kurs ermöglicht dir ein Gärtnern mit dem Klimawandel, du erhältst das Know-How anhand von Wissen, Tipps und praktischem Arbeiten z.B. ohne ständiges Wässern oder Jäten auszukommen. Einsteiger oder fortgeschrittene Permakulturisten sind willkommen.

Programm

Samstag, 9.30 Uhr bis 17 Uhr

Einführung in die Permakultur anhand der Permakulturprinzipien sowie der Permakulturblume

Permakultur Planungswerkzeug TEEPUR damit du für deinen Umschwung/Stück Land/Garten eine Permakulturplanung von Grund auf selbst machen und umsetzen kannst.

Führung mit über 35 Permakulturelementen auf dem Venusblumenhof für einen vertieften Einblick in die vielen Möglichkeiten der Permakultur

Sonntag, 8.30 Uhr bis 17 Uhr

Vortrag über permakulturelle Bodenkunde, Humusaufbau und Nährstoffversorgung im Kreislaufdenken ohne Zukauf von Düngemitteln oder anderer Materialien dafür in der Niedrigenergiekultur.

Dies in Praxis und Theorie.

Wir hören mehr zum Thema Mulchen und setzen in die Praxis um – auspflanzen nach Permakultur.

 

Montag, 8.30 Uhr bis 15 Uhr

Wir befassen uns mit dem Thema Kompost und Wurmkompost. Gemeinsam setzen wir einen aeroben Kompost nach Permakultur an.

Kräuterwanderung – wir lernen mehr zu den Heilkräutern aus dem Permakulturgarten sowie den Wildkräutern. Gemeinsam kochen wir ein Mittagsmenü aus Wald-, Wiesen- und Gartenkräutern.

Für die eigene Hausapotheke stellen wir eine Tinktur aus deinen für dich aktuell passendsten Heilkräutern her.

Jetzt für den Pfingstkurs 2025 anmelden


Allgemeine Kursinformation

Kursort & Anreise

Die Kurse finden auf dem Venusblumenhof statt. Dieser Permakulturhof befindet sich in Degersheim, Hengelen 673 und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ab der Bushaltestelle «Hintertschwil» mit einem Fussmarsch von 300m sehr gut erreichbar.

Dazu die Schotterstrasse direkt bei der Haltestelle «Hintertschwil» nehmen, welche talwärts bis zu unserem Hof führt.

Für das Navigationsgerät: Flawilerstrasse 40 eingeben (oben erwähnte Bushaltestelle) und zu uns runter marschieren. Auf dem Gelände stehen KEINE Parkplätze zur Verfügung.

Anmeldung

Die Anmeldung ist verbindlich. Es werden Wartelisten für ausgebuchte Kurse geführt.

Kosten

Kurskosten für den Abendkurs à 6 Abende
CHF 520

Pfingstkurs für 3 Tage: CHF 450 und etwas für das Mittagsbuffet für den Samstag. (inkl. 2x Mittagessen)

Samstagskurs für 5 Tage: CHF 680 (inklusive Mittagessen)

Im Kursgeld ist inbegriffen: Material, Handouts, Vorträge und praktische Arbeiten im Coachingsystem

Für die weithergereisten Gäste:

Abendessen/Morgenessen: CHF 30 pro Mahlzeit

Übernachtung im Stall: (Waschmöglichkeiten am Brunnen)

mit eigens mitgebrachtem «Mätteli»/Schlafsack: CHF 30 pro Nacht

Stellplatz für Zelt mit Wasser, Toilette: CHF 15 pro Nacht (Plätze begrenzt)

 

Verpflegung

Das Essen ist vegetarisch und weizenfrei – Veganer werden sehr gerne berücksichtigt. Bitte gleich bei der Anmeldung vormerken – danke.

Samstagskurs

Bist du interessiert an einem Kurs für 2025, dann nimm gerne mit uns Kontakt auf.

Programm Tag 1

Planung deines eigenen Permakulturparadieses

Einführung in die Permakultur: Du erfährst mehr über die Permakultur-Prinzipien sowie die Permakultur Blume.

Die TEEPUR Übersicht gibt dir einen Einblick in ein tolles Planungswerkzeug der Permakultur.

Mit diesem Werkzeug entwickelst du dein eigenes Selbstversorgerparadies anhand von Planungshilfen und Beispielmöglichkeiten auch anhand eines Handouts dazu lohnt es sich, der Geduld Raum zu geben – damit du anhand von Beobachtungen dein künftiges Paradies ganzheitlich erfassen kannst.

Eine Führung mit über 35 Permakulturelementen vor Ort gibt eine vertiefte Einsicht, einige davon schauen wir uns genauer an…

Programm Tag 2

Bodenkunde, Humusaufbau sowie Kompostieren permakulturell

Wir erfahren alles rund um das Thema «nachhaltiger Umgang» mit dem Boden sowie Humusaufbau

Dazu gibt es einen tiefgründigen Vortrag über die Bodenkunde.

Wir erfahren mehr zum Thema Kompostieren und setzen in die Praxis um.

Umgang mit Mäusen, Schnecken, Läusen und Nützlingen.

Programm Tag 3

Auspflanzung sowie Nährstoffversorgung nach Permakultur

Wir hören mehr zum Thema Nährstoffversorgung, Terra Preta sowie alles rund um das Thema Mulchen

Anhand von Theorie und Anschauungsbeispielen erhältst du einen Einblick in die Welt der Mischkultur, Fruchtfolge und Gartenplanung der Selbstversorgung.

Jetzt setzen wir in die Praxis um: Wir machen eine Bodenbearbeitung vor Ort, setzen Mulch an, bringen Terra Preta aus, kümmern uns um Direktsaaten und pflanzen Gemüse und Kartoffeln nach Permakultur.

Ausführungen zum Wintergärtnern

 

Programm Tag 4

deine eigene Permakultur-Hausapotheke

Wir machen eine Kräuterwanderung durch den Permakulturgarten sowie die nahgelegene Naturlandschaft

Auf unserem Weg erfährst du mehr über die Heilkräfte unterschiedlichster Heilkräuter. Am Mittag kochen wir gemeinsam unser Kräutermenü auf dem Feuer.

Du stellst für deine Hausapotheke deine eigene aktuell-passendste Tinktur her.

 

Programm Tag 5

Permakultur-Küche: Käsen und Haltbarmachen

Wir stellen ein Selbstversorger- Menü her und probieren davon anschliessend.

Käseherstellung oder alternativ Pflanzenmilch (dazu allenfalls Okaraburger)

Dazu erhältst du ein kleines Kochbuch mit feinen Selbstversorgerrezepten.

Einführung in die Kunst des Haltbarmachens

Trocknen, Einmachen und Lagern

– du stellst dein eigenes Fermentgut her

Das sagen unsere KursteilnehmerInnen

Wir durften bereits zahlreichen KursteilnehmerInnen die Permakultur näher bringen. Hier findest du Impressionen und Feedback zu den Kurstagen.

Lehrfilme zur Permakultur und Selbstversorgung

Gerne kannst du bequem von zu Hause aus die Kunst der Permakultur erlernen. Dafür stehen dir unsere Online-Module zur Verfügung.